Sponsor

Sponsor

04 August 2012

Island wie es nicht im Reiseführer steht

Oft werden wir von anderen Reisenden gefragt, was uns denn bis jetzt in Island am besten gefallen habe. Da ich die Antwort noch nicht weiß, sage ich einfach: Alles. Und das ist noch nicht einmal gelogen, denn was mich ganz besonders an Island beeindruckt, ist dass fast hinter jeder Kurve eine neue, meist wunderbare Überraschung auf mich wartet. 


Zum Beispiel hier, in der Nähe von Höfn, auf der Mini-Landzunge Stokksnes: schwarzer Lavastrand, der in keinem Reiseführer steht, malerisch in Hügeln drapiert und mit Strandhafer bewachsen, vor einer Kulisse von blauem Meer und dramatischen Bergen. Das ist typisch Island.

Keine Kommentare: